Sundance Raphael/poem/Entfesselt

From Wikiversity
Jump to navigation Jump to search

Entsprungen aus den Fesseln[edit]


Die Ketten sind zersprungen.
Der goldene Käfig ist aufgetan.
Die ersten Schritte sind verklungen
und der süße Ruf der Freiheit lockt mich an.

Scheu setzt das Reh Schritt für Schritt.
Wittert überall Gefahr.
Scheu es aus dem Walde tritt
und merkt, dass die Angst vergebens war.

In den Gedanken eine leise Stimme spricht:
„Darf man der Verlockung der Freiheit glauben?
Oder will man mir die letzte Hoffnung rauben?”
Vor Angst das Herz im Leib zerbricht.

Vor der Pforte stehend,
die weite Freiheit sehend.
Das Zögern mit der Hoffnung wiederstreite.
Mut und Stärke dich jetzt leite.

Geh deinen Weg
über Feld und Flur
überquer den Steg
und erfreue dich der Schönheit nur.

Sei frei wie der Falke in den Winden
Spreize deine Gefieder
hör auf die mystischen Lieder.
und du kannst die Liebe finden.

                                  Sundance_Raphael

Translation: Rose from the ties[edit]

Doe-fence-01.jpg


The chains are broken
the golden cage is opened
the first steps fade away
and the sweet call of freedom is luring me

Shyly the deer put step by step
It scented danger all-around
Shyly it left the forest
and realized that the fear was in vain.

In the mind a low voice said:
"May I trust this temptation of freedom?
Or should I surrender my last hope?"
For fear my heart is breaking.

Standing at the door.
Seeing the wide freedom.
The hesitation fights against the hope
Bravery and Power should lead you now

Go your way
over fields and lead
across the bridge
and be joyful over the beauty

Be free like the hawk in the winds
Spread your wings
listen to the mystic songs
and you can find the love.
                     
                               Sundance_Raphael


Audiofile[edit]

About this sound Entsprungen aus den Fesseln  Help with ogg audio play.